Schönes freies Leben eines Strassenhundes

Goldie war einmal gesund. Er hatte nicht gerade die besten Bedingungen im Leben. Überflüssig geboren, ausgesetzt, was weiss man schon. Bis vor ein paar Monaten hatte Goldie noch ein Fell. Der extreme Milbenbefall hat erst eingesetzt, als die Touristen weg waren, ihm niemand mehr Beachtung schenkte, Futter nur noch aus Abfall bestand. Lange haben wir nach ihm gesucht. Aus dem ehemals freundlichen Hund ist ein Angsthase geworden. Niemanden liess er an sich ran. Nur die Kinder hatten noch Zugang zu ihm und ihnen gelang es schliesslich, was viele Erwachsene nicht geschafft haben. Goldie liess sich von ihnen einfangen und so konnte er endlich in die Tierklinik gebracht werden.

Einschläfern sagen viele... der kostet doch nur. Wie hässlich er ist, sagen andere.

Nein! Sagen wir! Auch Goldie ist ein liebes Wesen, er kann wieder gesund werden. Mit entsprechender Therapie wird Goldie wieder das werden, was er war, ein stattlicher Hund, ohne Juckreiz, ohne blutende Haut. Er wird sich wieder wohlfühlen in seiner Haut.

Es gibt Menschen, denen du nicht wurst bist, Goldie, die sich um dich sorgen, für die du nicht einfach nur ein elender Strassenhund bist. Wir kämpfen für dich.

Wer kann uns unterstützen mit einer kleinen Spende? Die Therapie von Goldie wird Monate dauern und Geld kosten...

Spendenkonto

Tierhilfe Montenegro e.V.
Renate Heimann
Sparkasse Leipzig
BLZ: 86055592
Konto-Nr. 1801498950

Internationale Konto-Nr. (IBAN):
DE 81 8605 5592 1801 4989 50

Internationale Bankidentifikation (BIC):
WELADE8LXXX
------------------------------------
Für Spender aus der Schweiz:
Tierhilfe Montenegro e. V.
A. Heimann
Raiffeisenbank Oberfreiamt
5643 Sins
IBAN:
CH82 8072 8000 0053 09110