SAM - PATEN GESUCHT

Viele von Euch können sich bestimmt noch gut an die Lebensgeschichte von Sam erinnern. Sam, der als Welpe in Deutschland vermittelt wurde und dann, knapp 8jährig, von jetzt auf gleich sein Zuhause verlassen mußte. Ausgemergelt, ohne jegliche Muskulatur, von der Räude gezeichnet und mit zertrümmertem Sprunggelenk kam er auf seiner jetzigen Pflegestelle an.

 

Die sich anschließenden Wochen waren sehr pflegeintensiv und Sam Dauergast beim Tierarzt. Zwischenzeitlich hat er sich super erholt, ist medikamentös gut eingestellt und die Tierarztbesuche beschränken sich auf die Abholung seiner Tabletten. Diese benötigt er jedoch täglich, um schmerzfrei ein ganz normales Leben führen zu können. Die Kosten dafür betragen im Monat 71,30 Euro.

 

Die Vermittlung von Sam gestaltet sich sehr schwierig, denn er ist ein großer, schwarzer und älterer Hund, der Zeit seines Lebens Schmerzmedikamente nehmen muß. Seine Verletzungen wurden verursacht durch den Menschen. Wir suchen nun Menschen mit einem großen Herz, die uns als Pate bei der Finanzierung der monatlichen Medikamentenkosten unterstützen.

 

Ja, Sam ist ein großer, schwarzer, mißhandelter, älterer Hund - aber mit einem Herz aus Gold. Trotz der schlimmen Erfahrungen mit dem Menschen ist er nur lieb. Er hat es mehr als verdient ein schmerzfreies Leben haben zu dürfen. Bitte helft ihm durch eine Patenschaft. Jeder noch so kleine Betrag ist willkommen.

 

Wir danken Euch im Namen von Sam.



Die aktuellen Bilder finden Sie hier.

 

Spendenkonto
Tierhilfe Montenegro e.V.
Renate Heimann

Sparkasse Leipzig

„Patenschaft für Sam“

BLZ: 86055592

Konto-Nr. 1801498950

Internationale Konto-Nr. (IBAN):
DE 81 8605 5592 1801 4989 50

Internationale Bankidentifikation (BIC):
WELADE8LXXX
------------------------------------
Für Spender aus der Schweiz:
Tierhilfe Montenegro e. V.
A. Heimann
Raiffeisenbank Oberfreiamt
5643 Sins
IBAN:
CH82 8072 8000 0053 09110